Spezial

   
  • elternkindturnen.jpg
  • fussball.jpg
  • gymnastik.jpg
  • handball.jpg
  • jedermaenner.jpg
  • leichtathletik.jpg
  • tanzen.jpg
  • tischtennis.jpg
  • turnen.jpg

Landesliga wir kommen!

  
Die Handballabteilung gratuliert dem Frauenteam mit Ihren Trainern Sabrina und Jürgen Kalmbach zur souveränen Meisterschaft und zum Aufstieg in die HVW Landesliga!

  

2022FrauenAufstieg1

 

Ein Traum wird wahr – Sprung in die HVW-Landesliga

 

„Es ist vollbracht!“

 

Nach zwei Siegen innerhalb einer Woche gegen die HSG Neckar, haben wir unseren Traum wahr gemacht und mit einem souveränen 20:27 Auswärts-Erfolg die Meisterschaft in der Bezirksliga und damit gleichzeitig auch den Aufstieg in die Landesliga für die Saison 2022/2023 gesichert.

 

Die ersten zehn Minuten des Spiels waren erneut geprägt von einer guten soliden Abwehrarbeit, leider aber auch vom erneuten Auslassen einer Vielzahl von Torchancen. So stand nach 12 Spielminuten nur ein mageres 4:4 auf der Anzeigetafel.

 

Dann aber ging plötzlich ein Ruck durch die Mannschaft und wir belohnten unsere TOP-Abwehrleistung nun auch mit der Verwertung unserer Torchancen. Bis zur Halbzeitpause ließen wir kein weiteres Tor mehr zu und konnten unseren Vorsprung auf 4:13 ausbauen.

 

Die zweite Halbzeit war dann auf beiden Seiten deutlich torreicher als noch in Hälfte eins. Allerdings waren wir über die gesamte verbleibende Spielzeit nun clever genug, uns diesen Vorsprung nicht mehr aus der Hand nehmen zu lassen. So betrug unser Vorsprung immer zwischen sieben und zehn Toren, da wir bei jedem Tor der HSG Neckar auch immer die passende Antwort parat hatten.

 

So kam es am Ende zu einem klaren 20:27 Sieg, den wir uns gegen eine nie aufgebende HSG-Mannschaft mit unserer tollen Abwehrarbeit hart erkämpfen mussten.

 

Auch im zweiten Spiel, welches unser letztes Heimspiel war, behielten wir nach einem hart umkämpften Spiel die Oberhand und konnten einen 28:23-Sieg einfahren. Vor vollen Rängen war den Mädels die Nervosität stark anzumerken. Zahlreiche technische Fehler führten schnell zu einem Rückstand. Nach 12 Minuten standen magere drei Tore zubuche und musste hingegen bereits sieben Gegentore hinnehmen. Dann jedoch stabilisierte sich dich Abwehr deutlich und vor allem über Tempospiel gelang der Ausgleich nach 20 Minuten. Bis zur Halbzeit blieb es dann ein offener Schlagabtausch beider Teams. Der Start in die zweite Spielhälfte gelang uns gut und ein zwei-Tore-Vorsprung konnte erspielt werden. Allerdings gelang es erst Mitte der zweiten Hälfte, sich etwas abzusetzen, da sich die stark spielenden Gäste kämpferisch in Topform präsentierten. Ab der 54. Minute kassierte man dann kein Gegentor mehr und konnte somit den Sack zumachen.

 

Nach dem Schlusspfiff kannte die Freude dann keine Grenzen mehr!

 

Fazit:

 

Manchmal sucht man in einem so emotionalen Moment die richtigen Worte; oftmals findet man sie dann nicht.

 

Was bleibt ist ein DANKE an ALLE, die uns unterstützt, begleitet und angefeuert haben und an alle, die immer an uns geglaubt haben.

 

Was kommt, wissen wir noch nicht, freuen uns aber jetzt schon auf das bevorstehende Abenteuer Landesliga.

 

Es spielten:

 

Celina Gasior, Corinna Müller, Lena Klaus, Elisa Eiberger, Laura Scholz, Nicole Zipperlen, Denise Roux,  Alexandra Buck, Emilia Lange, Jennifer Durian, Alica Hopf und Natalie Grüttner, Lisa Herdter, Maren Dittmann, Isabel Nigl

front flach

 

2022FrauenAufstieg3

 

2022FrauenAufstieg4

 

 

 


 

 top gefaellt mir

Werden Sie Fan auf
unserer Facebook-Seite

TVB Partnerschaft 
   

Die nächsten Termine  

Keine Termine
   

Login  

   
© 2019, TV Aldingen 1898 e.V.